Pflegestützpunkt

Mönchengladbach

PFLEGEBERATUNGSSTELLE

Pflegestützpunkt Mönchengladbach

Der kommunale Pflegestützpunkt Mönchengladbach ist über den Fachbereich Altenhilfe der Stadtverwaltung in der

Fliethstraße 86-88, 41061 Mönchengladbach zu erreichen.

Telefon: 02161-256705 oder 256725
Funk: 0172-4828054
Fax: 02161-256749

Im Herbst 2022 leitet Herr Thomas Kilian die Einrichtung. Die Pflegeberatungsstelle in Mönchengladbach bietet Unterstützungsmöglichkeiten zu den Themen Pflege, Prophylaxe und Wohnen. Dazu gehören Beratungsangebote zur häuslichen Versorgung, zur stationären, teilstationären und offenen Altenhilfe, zu Rechtsfragen und Finanzierungen sowie zur Heimnotwendigkeitsprüfung.

Was leisten Pflegestützpunkte?

Es handelt sich hierbei um Anlaufstellen für pflegebedürftige Menschen, in denen diese und (ebenso wichtig) ihre Angehörigen eine umfassende Beratung zum Thema Pflege erhalten. Wichtig sind in der Regel zunächst die Informationen zu ortsnahen Unterstützungsangeboten. Ebenso häufig erfragen Beratungssuchende die Finanzierungsmöglichkeiten für einen konkreten Pflegefall. Der Pflegestützpunkt in Mönchengladbach ist einer von rund 300 in Deutschland, deren Beratung kostenfrei und unabhängig erfolgt. Hilfesuchende und ihre Angehörigen erhalten hier auch Antragsformulare. In einer Pflegeberatungsstelle sind zudem alle wohnortnahen Angebote miteinander vernetzt.

Daher erhalten die Ratsuchenden hier Antworten und Hilfsangebote zu allen Themen der Pflege. Diese Einrichtungen wurden ab 2008 durch das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz der Bundesregierung initiiert. Der Aufbau erfolgte durch die Pflege- und Krankenkassen auf Anordnung der obersten zuständigen Landesbehörde. Die Pflege- und Krankenkassen finanzieren die Stützpunkte auch. Es gibt diese mit Stand 2022 allerdings noch nicht in jedem Bundesland.

Zu welchen Fragestellungen berät die Pflegeberatungsstelle in Mönchengladbach?

Die Hauptaufgabe ist die Beratung zur Pflege und in diesem Rahmen wiederum die Beratung zu wohnortnahen Betreuungs- und Versorgungshilfen. Weitere Themen sind:

  • finanzielle Leistungen der Pflege- und Krankenversicherung
  • Beantragung von Hilfsmitteln
  • Bestimmung des Pflegegrades
  • Auswahl und Beantragung von Pflegeleistungen wie Pflegegeld laut Pflegegrad, Wohnraumanpassungen und Sozialleistungen
  • Entlastungsangebote für die pflegenden Angehörigen wie die Verhinderungspflege (springt bei Verhinderung von pflegenden Angehörigen ein)
  • Beratung zu Dienstleistungen und Versorgungsmöglichkeiten im Pflegefall, darunter Nachbarschafts-, Einkaufs- und Haushaltshilfen, Besuchs- und Seniorendienste, Wohnberatung, ehrenamtliche Begleitungen
  • Informationen zu Pflegekursen nach § 45 SGB XI
  • Vermittlung zu lokalen Diensten für die ambulante Pflege und zu stationären Seniorenpflegeeinrichtungen
  • Informationen zur Kurzzeit-, Tages- und Nachtpflege

Die Pflegeberatungsstellen leisten insgesamt noch mehr. Daher können sich die Hilfesuchenden auch zunächst in einem allgemeinen Beratungsgespräch informieren lassen. Gleichzeitig können die Ansprechpartner in Mönchengladbach dabei versuchen, die persönliche Situation der Ratsuchenden konkreter zu erfassen. Die individuelle Pflegeberatung regelt der § 7a SGB XI. Demnach besteht ein Rechtsanspruch auf diese Beratung beim ersten Antrag auf Pflegeleistungen und/oder einer Änderung der Pflegesituation.

Die Pflegeberater im Pflegestützpunkt Mönchengladbach wurden dafür speziell ausgebildet. Den Namen der zuständigen Beraterin / des zuständigen Beraters erfahren Hilfesuchende, nachdem sie bei der Pflegekasse die Pflegeleistungen beantragt haben. Spätestens nach 14 Tagen erhalten sie dann einen Termin für ihre erste Pflegeberatung. Die Pflegeberater erstellen bei diesem Termin einen individuellen Versorgungs- und Pflegeplan.

Alltagshelfer Mönchengladbach

Alltagshelfer Mönchengladbach unterstützen sie auch bei:

Dazu zählen:

• Aufräumen in der Wohnung
• putzen
• kochen
• einkaufen
• Unterstützung bei diesen oben genannten Tätigkeiten
• allgemeine hauswirtschaftliche Tätigkeiten

24h Pflege Mönchengladbach

Vorbereitung auf das Beratungsgespräch im Pflegestützpunkt

Wer die Pflegeberatungsstelle zum ersten Mal aufsucht, sollte sich vorab mit einigen Notizen zu den wichtigsten Fragen vorbereiten. Diese können sein:

  • Geht es um die eigene Pflege oder um die Pflege für einen Angehörigen?
  • Welcher Hilfebedarf besteht konkret?
  • Ist aktuell eher die ambulante Pflege nötig oder geht es um den richtigen Heimplatz?
  • Gibt es allgemeine Fragen zum Sozial- und Sozialversicherungsrecht?

Wer schon ein Pflegetagebuch führt, kann dieses gern mitbringen. Spezielle Dokumente wie (Personaldokument, Krankenversicherungskarte) sind hingegen nicht erforderlich. Es ist sogar möglich, sich anonym am Telefon beraten zu lassen. Diese Möglichkeit nehmen einige Ratsuchende durchaus in Anspruch. Das ist auch verständlich, denn bei Senioren leitet der Übergang zur Pflege den letzten Lebensabschnitt ein, was naturgemäß mit Emotionen verbunden ist. Der Pflegestützpunkt in Mönchengladbach bietet in dieser Situation eine wichtige Stütze.

Pflegestützpunkt der Stadt Mönchengladbach

Kontakt:

Pflegestützpunkt der Stadt Mönchengladbach
Fliethstr. 86-88

41061 Mönchengladbach

Ansprechpartner/in: Frau Trachim/Herr Lenz/Frau Kress/Frau Unger
Telefon: 02161 256725
Email: beratungsstelle-pflegen-und-wohnen@moenchengladbach.de

Der Pflegestützpunkt der Stadt Mönchengladbach berät Sie zum Thema Pflege und Versorgung im Alter.

Diese umfassen u.a.:

  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Organisation der Pflege: ambulante und stationäre Versorgung
  • Finanzierung der Pflege
  • Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige

Der Pflegestützpunkt bietet Beratung zum Thema Alzheimer und Demenz.

Sie erhalten Informationen zum Krankheitsbild und dem Umgang mit Demenzkranken. Außerdem bietet sie Unterstützungs- und Entlastungsangebote für Betroffene und deren Angehörige.

  • Der Pflegestützpunkt unterstützt bei Fragen rund um das Leben im Alter und bietet psychosoziale Hilfe an.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der größten Krankenkassen Pflegeberatung für Versicherte in gesetzlichen Pflegekassen

Kostenloses Taxi für Senioren in Mönchengladbach

In Mönchengladbach haben Senioren die Möglichkeit, sich ein kostenloses Taxi zu buchen. Weitere Informationen dazu finden sie hier:

Kostenloses Senioren Taxi.

RUFEN SIE NICHT UNS AN, WIR RUFEN SIE AN.

Rückruf Erhalten

Geben Sie hier Ihre Telefonnummer ein um einen um einen Rückruf anzufordern

[contact-form-7 id="756" title="Request Callback"]

Wir betreuen Sie in allen Regionen von M’gladbach:

  • Mönchengladbach Am Wasserturm
  • Mönchengladbach Bettrath-Hoven
  • Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken
  • Mönchengladbach Bungt
  • Mönchengladbach Dahl
  • Mönchengladbach Eicken
  • Mönchengladbach Flughafen
  • Mönchengladbach Geistenbeck
  • Mönchengladbach Giesenkirchen-Mitte
  • Mönchengladbach Giesenkirchen-Nord
  • Mönchengladbach Gladbach
  • Mönchengladbach Grenzland-Stadion
  • Mönchengladbach Hardt-Mitte
  • Mönchengladbach Hardter Wald
  • Mönchengladbach Hardterbroich-Pesch
  • Mönchengladbach Hauptquartier
  • Mönchengladbach Hehn
  • Mönchengladbach Heyden
  • Mönchengladbach Hockstein
  • Mönchengladbach Holt
  • Mönchengladbach Lürrip
  • Mönchengladbach Mülfort
  • Mönchengladbach Neuwerk-Mitte
  • Mönchengladbach Odenkirchen-Mitte
  • Mönchengladbach Odenkirchen-West
  • Mönchengladbach Ohler
  • Mönchengladbach Pongs
  • Mönchengladbach Rheindahlen-Land
  • Mönchengladbach Rheindahlen-Mitte
  • Mönchengladbach Rheydt
  • Mönchengladbach Sassrath
  • Mönchengladbach Schelsen
  • Mönchengladbach Schloss Rheydt
  • Mönchengladbach Schmölderpark
  • Mönchengladbach Schrievers
  • Mönchengladbach Uedding
  • Mönchengladbach Venn
  • Mönchengladbach Waldhausen
  • Mönchengladbach Wanlo
  • Mönchengladbach Wickrath-Mitte
  • Mönchengladbach Wickrath-West
  • Mönchengladbach Wickrathberg
  • Mönchengladbach Windberg

Fordern Sie ein kostenloses

Angebot an!

Alle Leistungen unserseits sind bis zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrages KOSTENLOS & UNVERBINDLICH.